AMD AVOS
Icon Smily

Gesundheitsteam Treffen – Start- u. Infoworkshop

„Das Leben besteht in der Bewegung.“ Aristoteles

start

Der Start- und Infoworkshop ist der erste Baustein der "Bewegten & Gesunden Schule NMS/PTS" (BuGS). Nach Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung und der Bildung des Gesundheitsteams der jew. Schule, erarbeiten diese – gemeinsam mit der Prozessbegleitung von AVOS – Visionen sowie Ziele, und definierten erste Maßnahmen für eine bewegte Schulgestaltung. Zudem werden noch die Rahmenbedingungen der Projektphase abgestimmt. Die individuelle Gestaltung des Prozesses ist Basis für das Gelingen der geplanten Umsetzungsmaßnahmen.

picture 2658 1568705152

AVOS Gesellschaft für Vorsorgemedizin GmbH

Zum Profil >>

Ziele / Schwerpunkte

  • Organisatorische Rahmenbedingungen vereinbaren
  • Ist-Analyse: Was passiert bereits an unserer Schule zum Thema Gesundheitsförderung und Bewegung?
  • Vision- und Zieldefinition: Was wollen wir umsetzen?

Ansprech­partnerin

Mag. Bernhard Bayer

  • AVOS Prävention & Gesundheitsförderung
  • Elisabethstraße 2, 5020 Salzburg
  • Tel: 0662 / 887588 – 53
  • E-Mail: bayer@avos.at

Leistungen

  • Moderation des Workshops
  • Workshop-Protokoll

Referentin

Mag. Bernhard Bayer

Zeitrahmen

  • 1 Termin á ca. 2 bis 2,5 Stunden

Kosten

Als Modul der "Bewegten & Gesunden Schule NMS/PTS" kostenlos

Anmerkung

Dieser Workshop wird vom Gesundheitsressort des Landes Salzburg finanziert. Mit diesem Modul startet die Schule in die Projektphase der "Bewegten & Gesunden Schule NMS/PTS". Der Workshop wird auch "Gesundheitsteam-Treffen BASICS" bezeichnet.

AVOS Gesellschaft für Vorsorgemedizin GmbH

Weitere Angebote des Partners

GEGENSEITIGES VERSTEHEN akzente SprachhelferInnen Die akzente SprachhelferInnen unterstützen (Elementar-)PädagogInnen, Eltern und Kinder beim gegenseitigen Verstehen und interkulturellen Verständigungsproblemen. INHALT Die akzente SprachhelferInnen unterstützen vor allem Familien und Kinder mit Fluchtgeschichte…

Während in der Sekundarstufe oft Interventionen notwendig sind, ist im Bereich der Volksschule noch sehr viel Primärprävention möglich. Um das Programm zur Gewaltprävention auch gut mit den Kindern umsetzen zu…

bietet unzählige Möglichkeiten für den Einsatz im Unterricht. Im Workshop zur Lebenskompetenzförderung durch Musik werden viele dieser Möglichkeiten gezeigt. Im Workshop wird besonders darauf geachtet, dass die Anforderungen bei der…