AMD AVOS
Icon Smily

Gesunde Pause

Bild: Getty Images

Im Vordergrund steht die Entwicklung einer gesundheitsförderlichen Pausengestaltung, die einerseits dem Erholungsbedürfnis entspricht, andererseits die weitere Kreativität und das Leistungsvermögen fördert. Dabei werden sowohl individuelle Möglichkeiten zur Verbesserung des Pausenverhaltens als auch organisationale/unternehmerische Möglichkeiten thematisiert.

Zielsetzung:
Ziele:

Im Vordergrund steht die Entwicklung einer gesundheitsförderlichen Pausengestaltung, die einerseits dem Erholungsbedürfnis entspricht, andererseits die weitere Kreativität und das Leistungsvermögen fördert. Dabei werden sowohl individuelle Möglichkeiten zur Verbesserung des Pausenverhaltens als auch organisationale/unternehmerische Möglichkeiten thematisiert.

Zielgruppe:

alle Mitarbeitende des Betriebs

Inhalte:
  • Grundlegende theoretische Information zur „gesunden Pause“
    – Definitionen & Arten von Pause
    – Ermüdung & Ermüdungsauswirkungen
    – Empfehlungen für individuelles Pausenverhalten
    – Kurzpausensysteme
  • Eigenreflexion: Wie sieht mein Pausenverhalten aus? Wie kann ich meine Pause gesundheitsförderlich gestalten?
  • Wie kann im Unternehmen die „Gesunde Pause“ gestaltet werden? Welche Maßnahmen können gesetzt werden?
  • Viele Praktische Übungen zum „Gesunden Pausenverhalten“ bspw.
    – Entspannungsübungen
    – Aktivierungsübungen
Organisatorisches:
Anzahl der Teilnehmenden

max. 15 Personen

Dauer

Tagesworkshop

Ort

Seminarzentrum AMD Training, Elisabethstr.2/1. Stock, Stadt Salzburg oder in Ihrem Betrieb

ReferentIn

Der Workshop wird von einer(m) Arbeits- & OrganisationspsychologIn des AMD Salzburg begleitet