AMD AVOS
Icon Smily

Handysucht?!

Elternkurzvortrag zu Computer, Smartphone & Co.

shutterstock_249491086_small

Sachbücher und Expertisen warnen uns vor den Auswirkungen von Computer und Smartphone auf die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen.
Manches davon ist widersprüchlich – auf was also können wir vertrauen? Gibt es eine Handysucht?
In diesem Elternvortrag mit anschließender Diskussion geben wir Informationen und besprechen, welche Aspekte eine wichtige Rolle bei der „Computer/Handy-Erziehung“ spielen.

picture 2654 1499678829

akzente Fachstelle Suchtprävention

Zum Profil >>

Ziele / Schwerpunkte

Auf Basis der Fachinputs können Eltern innerhalb der Familie und mit ihren Kindern ihr Medienverhalten bewusster gestalten.
Die Auseinandersetzung mit individuellen wie allgemeinen Erfahrungen soll Eltern bei Medienerziehung unterstützen.

Ansprech­partnerin

Mag. Anne Arends, a.arends@akzente.net, akzente Fachstelle Suchtprävention

Referentin

 

Zeitrahmen

Dauer ca. 45 Minuten inkl. Diskussion

Kosten

€ 100,-
Raum an der Schule/in der Gemeinde; Organisation und Bewerbung liegt beim Veranstalter

akzente Fachstelle Suchtprävention

Weitere Angebote des Partners

Für PädagogInnen, die eine „Eigenständig werden“ Fortbildung gemacht haben gibt es die Möglichkeit mit einer Aufschulung auch den Unterrichtsordner „Gemeinsam stark werden“ zu bekommen.

Selbstkontrolltraining - für den verantwortungsbewussten Umgang mit Suchtstoffen und anderen Suchtphänomenen "Wenn man nicht weiß, wo man sich befindet, ist es schwer zu planen, wie man anderswo hinkommen soll." Miller/Rollnick

SuPro-Workshop für Lehrkräfte „Schon viel gehört über Prävention – jetzt wollen wir´s genauer wissen!“ Sie haben Zeit und sind bereit? Dann sind wir es auch: Lehrerteams erhalten von uns maßgeschneiderte…