AMD AVOS
Icon Smily

Hygieneschulung

Bild: Getty Images/Martin Barraud

Hygiene umfasst Maßnahmen, die der Gesunderhaltung des Menschen durch die Verhütung von Infektionskrankheiten dienen. Wir schulen dafür Ihre Mitarbeitenden im Betrieb.

 

Zielsetzung
Ziele

Durch die Schulung vor Ort wird Bewusstsein für das Thema Infektionsprävention und Hygiene geschaffen und das fachliche Wissen rund um Hygiene-Vorschriften und Erfordernisse vermittelt, welches praktisch eingesetzt werden kann und soll. Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir ein passendes Hygienekonzept für Ihre Abteilung bzw. Ihren Betrieb.

Zielgruppe

alle Mitarbeitenden im Betrieb

Inhalte
  • Modul 1: Einführungsvortrag: „Infektionsgefährdung im Betrieb?“ – zugeschnitten auf die Tätigkeitsbereiche der Mitarbeitenden und die daraus resultierenden Gefahren am Arbeitsplatz
    • Einführung zum Thema Infektionsgefährdung mit anschließender Diskussion
  • Modul 2: Kurzvortrag und Workshop über Möglichkeiten der Hygiene
    • Ziel: Erstellung eines Hygieneplanes für einen bestimmten Bereich
  • Modul 3: Bei Bedarf Kurzvorträge zu ausgewählten Themenbereichen:
    • z.B. Hygiene in der Reinigung, Hygiene in Gemeinschaftseinrichtungen, Hygiene in Gastbetrieben, Küchenhygiene, Toiletten-Hygiene,…
    • Diskussionsmöglichkeit nach Abschluss jedes Kurzvortrages
Organisatorisches
Anzahl der Teilnehmenden

Workshop für 12  bis 15 Personen, Vortrag – unbegrenzt

Die bedarfsorientierten Kurzvorträge können einzeln im Zusammenhang mit dem Kurzvortrag und Workshop und/oder dem Einführungsvortrag zur Infektionsgefährdung gebucht werden.

Dauer
  • Einführungsvortrag zur Infektionsgefährdung ca. 50 Minuten
  • Kurzvortrag und Workshop ca. 3 Stunden
  • Bedarfsorientierte Kurzvorträge je ca. 20 Minuten mit anschließender Diskussion
  • Je nach Umfang der Inhalte können die Module einzeln oder gesamt angeboten werden.
Ort

Im Betrieb

ReferentIn

ArbeitsmedizinerIn