AMD AVOS
Icon Smily

Productive Ageing – Arbeitsbewältigungscoaching

147205398_20_72dpi_filter

Die Arbeitsbewältigungsfähigkeit erfasst weit mehr als nur die Leistungsfähigkeit des Einzelnen. Die ABI-Erhebung bietet individuelle Unterstützung für alle Beschäftigten ihre Arbeitsfähigkeit zu erhalten.

 

 

 

 

Zielsetzung
Ziele

Die „Arbeitsfähigkeit“ beschreibt, inwieweit ein Arbeitnehmender in der Lage ist, seine Arbeit angesichts der Arbeitsanforderungen, Gesundheit und psychischen Reserven erfolgreich zu erledigen. Zwei Komponenten bestimmen die Arbeitsfähigkeit: der individuelle Energiehaushalt (körperliche, geistige, soziale Fähigkeiten, Gesundheit, Kompetenz, Werte) sowie die Arbeit (Arbeitsinhalt, Arbeitsorganisation, soziales Arbeitsumfeld, Führung) selbst. In einer strukturierten Beratung werden diese Faktoren analysiert und Maßnahmen erarbeitet um lange und gesund im Arbeitsprozess zu bleiben.

Zielgruppe

Alle Beschäftigten eines Betriebes sowie deren Führungskräfte. Dieses Angebot richtet sich speziell an ältere Arbeitnehmende

Inhalte
  • Grundlage für die Beratung ist der in Finnland entwickelte und seit 10 Jahren erfolgreich eingesetzte Arbeitsbewältigungsindex.
    • Anhand von sieben Fragen wird aufbauend auf der subjektiven Einschätzung des/der Arbeitnehmenden die Arbeitsbewältigungsfähigkeit bemessen.
  • Beratungsgespräch à 45 Minuten
    • Coach und Gecoachte(r) legen gemeinsam einen Handlungsplan in den Gestaltungsfeldern individuelle Gesundheit, Bildung, sowie Arbeitsbedingungen und Führungsorganisation fest.
Organisatorisches
Anzahl der Teilnehmenden

mind. 3 Personen

Dauer

45 Minuten Einzelgespräch (individuelles Beratungsgespräch)

Ort
ReferentIn

Das Beratungsgespräch wird von einer Arbeitspsychologin/einem Arbeitspsychologen oder einer Arbeitsmedizinerin/einem Arbeitsmediziner durchgeführt.