AMD AVOS
Icon Smily

SALKOF – Salzburger Landeskriegsopfer- und Behindertenfonds

logo_salkof

Der Salzburger Landeskriegsopfer- und Behindertenfonds (SALKOF) wird von der Sozialabteilung des Landes Salzburg verwaltet.

Für folgende Personengruppen kann gemäß festgelegten Richtlinien ein Zuschuss gewährt werden, sofern sie ihren Hauptwohnsitz im Bundesland Salzburg haben:

  • Personen, mit einer erheblich dauernden Beeinträchtigung
  • Personen, mit erheblichen altersbedingten Einschränkungen
  • Kriegsopfer , mit Anspruch auf Versorgung nach den Bestimmungen des Kriegsopferversorgungsgesetzes (KOVG 1957)

Der Antrag auf Gewährung eines Zuschusses muss unbedingt vor der Realisierung des Vorhabens mit Nachweis des Einkommens sowie unter Vorlage eines Kostenvoranschlages gestellt werden. Ein Rechtsanspruch auf den Zuschuss besteht nicht.
 

Ein Zuschuss aus dem SALKOF kann für folgende Maßnahmen beantragt werden:

  • Wohnraumadaptierung (z.B.: barrierefreier Badumbau, Treppenlift, Rampen etc.)
  • PKW-Ankauf und PKW-Adaptierung
  • Hilfsmittel zur Erleichterung der Pflege (z.B.: Pflegebett, Patientenlifter, Treppenraupe etc.)
  • Allgemeine Unterstützung, Sterbekostenbeitrag, Wohnkostenzuschuss für Kriegsopfer

 

Kontakt und Informationen:
Amt der Salzburger Landesregierung
Abteilung 3 – Soziales
Referat für Behindertenangelegenheiten
Fanny-von-Lehnert-Straße 1
5020 Salzburg
www.salzburg.gv.at/salkof

Renate Schwaiger
Tel: 0662 8042-3559
Email: renate.schwaiger@salzburg.gv.at