AMD AVOS
Icon Smily

Schimmelcheck

schimmelcheck

Schimmelpilze können die Gesundheit schwer beeinträchtigen. Das tatsächliche Ausmaß von Schimmelbefall ist aber häufig mit bloßem Auge nicht erkennbar. Bei Verdacht auf Pilzbefall von Arbeitsräumen sollte daher ein Test durchgeführt werden.

 

 

Zielsetzung
Ziele 
  • Feststellung eines möglichen Schimmelpilzbefalls durch Sedimentationsverfahren
  • Bewertung der gesundheitlichen Gefährdung
  • Einschätzung und Empfehlung über weiteres Vorgehen bei befallenen Räumen
Testbereich

Alle Räumlichkeiten in Ihrem Betrieb, in denen der Verdacht auf einen Pilzbefall besteht oder bereits ein sichtbarer Befall festzustellen ist.

Inhalte
  • Probennahme
    • Auswahl geeigneter Plätze für die Aufstellung der Probensammelschalen
    • Sicherung der Probe und Erstellung der für das Babor notwendigen Dokumentation
  • Weitergabe der Probe an das Labor
    • Nach der Probennahme werden die Proben an das Labor zur Auswertung weitergegeben.
    • Die Ergebnisse der Laborwerte (Konzentrationsbestimmung, Differenzierung der verschiedenen Arten von Schimmelpilzen) geben Rückschluss auf das ausgehende gesundheitliche Risiko.
  • Darlegung der Ergebnisse und Maßnahmen zur Situationsverbesserung in einem Endbericht
  • Endbesprechung auf Wunsch
    • Besprechung des Ergebnisses und Vorschläge zum weiteren Vorgehen

 

Organisatorisches
  1. Zwischen Probenaufstellung und Abholung der Proben müssen mindestens 4 Stunden Expositionszeit vergehen.
  2. Termin auf Wunsch: Endbesprechung
  • Mit dem Analysebericht ist nach ca. 14 Tagen ab Probennahme zu rechnen.
  • Ort: Im Betrieb
Durchführung

Sicherheitsfachkraft