AVOS-News

Broschüren-Buffet bringt
Angebote direkt in die Orte

Gestartet im Rahmen des Projektes „AuGeN weiter auf“ (gefördert vom FGÖ, dem Sozialministerium und dem Land Salzburg), aber längst darüber hinaus gewachsen ist die Idee des „Broschüren-Buffets“, das mittlerweile auch allen „Gesunden Gemeinden“ (gefördert vom Land Salzburg) angeboten wird. „Wir übernehmen dabei die Bestückung diverser Broschüren-Ständer, die direkt vor Ort in den Gemeinden aufgestellt werden“, erzählt AVOS-Programm-Managerin Mag. Patricia Lehner. Darüber hinaus können Gemeinden maßgeschneiderte Infopakete anfordern – etwa für Veranstaltungen. 

Know-how sammeln, prüfen und bündeln

„Es gibt bereits sehr viele, sehr gute Infobroschüren, die aber leider oft gar nicht bekannt sind“, sagt Lehner. Um hier einen Überblick zu bekommen hat Henrike Mühr für „AuGeN weiter auf“ mit dem Fokus auf Senior*innen den Startschuss gesetzt. Dabei sortiert, organisiert und indexiert die Praktikantin verfügbare Broschüren, damit künftig jederzeit und unkompliziert auf verfügbare Angebote – die mittlerweile laufend in alle Richtungen erweitert werden – zurückgegriffen werden kann. Besonderes Augenmerk gilt zudem der Qualitätssicherung. Doch wie lassen sich hochwertige und vertrauenswürdige Angebote erkennen? „Wir selbst sind hier direkt vom FGÖ geschult worden und geben dieses Wissen gerne an Interessierte vor Ort in den Gemeinden weiter“, so Lehner. 

AVOS-Programm-Managerin Mag. Patricia Lehner arbeitet gemeinsam mit Henrike Mühr an der Informations-Offensive. (Foto: Manuel Bukovics)

Download

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an unseren Pressesprecher, Manuel Bukovics, BA.