AMD AVOS
Icon Smily

Kinder, Jugendliche und ihre Medien – Freiheit vs. Verbot

Freiheit vs. Verbot

Genauso wie Kinder und Jugendliche benutzen Erwachsene täglich zahlreiche Medien: Smartphone, Tablet, Laptop, Fernseher, Radio, Bücher, Zeitungen, usw. Trotzdem erleben Eltern häufig große Unsicherheiten im Umgang mit Medien und ihren Kindern. Was sollten Eltern wissen? Wie können Kinder und Jugendliche durch die Eltern sinnvoll an Medien herangeführt werden? Welche Vereinbarungen können getroffen werden?

Akzente Fachstelle Medien und Gesellschaft

Zum Profil >>

Ziele / Schwerpunkte

  • Die Anliegen der Eltern stehen im Mittelpunkt
  • Eltern über die Mediennutzung ihrer Kinder informieren
  • Sie dazu befähigen ihren Kindern größeres Verständnis entgegenzubringen
  • Möglichkeiten aufzeigen, wie eine sinnvolle Begleitung aussehen kann

Ansprech­partner*in

akzente Salzburg / Medien & Gesellschaft
Sonja Messner, MA
Glockengasse 4c
5020 Salzburg
medienbildung@akzente.net

Leistungen

  • Interaktiver Workshop
  • Wechsel aus Information und Diskussion
  • auch online durchführbar

Referent*in

Sonja Messner, MA
Medienpädagogin, Fachbereich Medien & Gesellschaft/akzente Salzburg, Erziehungswissenschafterin, diplomierte Erwachsenenbildnerin und zertifizierte Saferinternet.at-Trainerin

Zeitrahmen

2 Stunden, auch länger bei Bedarf

Kosten

26 Euro pro Veranstaltung (2 EH) Selbstbehalt bei der Schule

Regionen

  • Flachgau
  • Lungau
  • Pinzgau
  • Pongau
  • Salzburg Stadt
  • Tennengau

Akzente Fachstelle Medien und Gesellschaft

Weitere Angebote des Partners

Über die Nutzung von digitalen Medien im Kleinkindalter wird viel diskutiert. Klar ist aber, schon die Kleinsten haben aktiv oder passiv Berührungspunkte zu digitalen Medien und Inhalte. Im Durchschnitt sind…

1.+2. Klasse Volkschule "Kinder-leicht ins Internet" Mit spielerischen Methoden und altersgerechter Sprache werden die Kinder grundsätzlich über das Thema "Medien" informiert (Was sind Medien? Womit kann man ins Internet?), präventiv…

Die "neuen Medien" im Allgemeinen und das Smartphone im Besonderen stellen für Lehrpersonen und pädagogische Fachkräfte eine Herausforderung dar, mit der sie unweigerlich beruflich (oder privat) konfrontiert werden. Kinder besitzen…