Gesundheit für Alle – Dialogrunden

Gesundheitskompetenz stärken mittels Dialogrunden.

Für

sozioökonomisch benachteiligte Menschen

Wo

Bundesland Salzburg

Dauer

bedarfsorientiert

Kosten

kostenlos

Sozioökonomisch benachteiligte Menschen in ihrer Gesundheitskompetenz stärken.

Von AVOS ausgebildete und laufend gecoachte Gesundheitsmentor*innen bieten für die Zielgruppe Dialogrunden zu unterschiedlichen Gesundheitsthemen an. Die Dauer der Dialogrunden gestaltet sich bedarfsorientiert zwischen 1,5 bis 4 Stunden und finden entweder geblockt oder an unterschiedlichen Terminen statt.

Im Fokus stehen dabei vor allem folgende Zielgruppen: Menschen mit Migrations­hintergrund, arbeitslose Menschen, seelisch belastete und ältere Menschen sowie alleinerziehende Mütter.

Die angebotenen Schwerpunktthemen sind: Ernährung, Bewegung, österreichisches Gesundheitssystem und seelische Gesundheit.

Die Initiative

Ziele

Stärkung sozialer und persönlicher Ressourcen und Vermittlung von Basiswissen zu unterschiedlichen Gesundheitsthemen

Ansprechpartnerinnen

Mag. Sabine Löckinger-Witzemann
Gesundheitsreferentin
loeckinger-witzemann@avos.at
+43 662 887588 25

Mag. Dr. Christine Winkler-Ebner
Bereichsleitung Gesundheitsförderung
winkler-ebner@avos.at | +43 662 887588 30

Gute Gründe für die Umsetzung von Dialogrunden:

  • Organisation von Dialogrunden durch die Gesundheitsmentor*innen
  • Vermittlung von Basiswissen zu Gesundheitsthemen und Stärkung der Gesundheitskompetenz in der Zielgruppe
  • Steigerung des Interesses an Gesundheitsvorsorge und -förderung bei den Teilnehmer*innen der Dialogrunden
  • Vernetzung mit sozialen Einrichtungen oder mit Gemeinden
  • AVOS als Ansprechpartner für Einrichtungen
Wie wird das gemacht?

Bei Interesse des Angebotes in einer sozialen Einrichtung nehmen Sie gerne Kontakt mit AVOS auf.

Unser Fördergeber & Partner: