Ambulante Rehabilitation
von Schlaganfall-Patient*innen

Gerüstet für Ihren Alltag – Ergotherapie, Logopädie, Physiotherapie.

Ein Programm vom Salzburger Gesundheitsfonds (SAGES).

Für

Schlaganfall-Patient*innen, bundeslandweit

Wo

AVOS-Therapiestellen und/oder Hausbesuche

Dauer

bedarfsorientiert, Verordnung gilt ab dem 1. Termin für 3 Monate

Kosten

kostenlos,
Selbstbehalt bei Hausbesuch in Höhe von 19 Euro

Gerüstet für Ihren Alltag.

Das interdisziplinäre Therapie-Team von AVOS unterstütz Menschen, die einen Schlaganfall erlitten haben, auf dem Weg zurück in ein selbständiges und selbstbestimmtes Leben:

Die Therapie wird wohnort Nahe angeboten und ist abgestimmt auf persönliche Ziele und Bedürfnisse im Alltag zur Verbesserung von

  • Handlungsfähigkeit und Handlungskompetenz
  • Partizipation und Selbstwirksamkeit
  • Gesundheit und Lebensqualität

Die Zuweisung erfolgt mittels AVOS Verordnung durch Allgemeinmediziner*innen, Neurolog*innen, Internist*innen, Krankenhäuser und Rehabilitationszentren. Auch Hausbesuche sind möglich.

  • Ergotherapie – Selbständig sein im Alltag
    Arm- und Handfunktionen
    Gedächtnis & Konzentration
    Sensibilität & Wahrnehmung
    Hilfsmittelberatung
  • Logopädie – Kommunikativ sein im Alltag
    Sprache & Sprechen
    Atmung & Stimme
    Therapie bei Problemen mit Essen und Trinken
    Therapie bei Gesichtslähmung
  • Physiotherapie – Mobil sein im Alltag
    Kraft & Ausdauer
    Koordination & Gleichgewicht

Ziele

Unterstützung von erkrankten Personen, mit der veränderten Situation bestmöglich zurechtzukommen und ihren Alltag (weitgehend) selbständig bewältigen zu können.

Ärztliche Leitung

Dr. med. univ. Christian Bsteh (Salzburg, Flachgau)
Dr. Sven Huber (Tennengau)
Dr. Gert Zanker (Pongau)
Dr. Jörg Kraus (Pinzgau)
Dr. Elisabeth Retter (Lungau)

Ansprechpartner*innen

Therapiestellen in den Bezirken

Melanie Benzinger, BSc
Bereichsleitung Therapie
benzinger@avos.at |+43 699 15 88 75 72

Unsere Therapiestellen:

Salzburg Stadt
Elisabethstraße 2
5020 Salzburg
therapie@avos.at
0662 887588 | Fax -16

Flachgau
Bahnhofstraße 5
5201 Seekirchen
avos-flachgau@avos.at
0662 887588 | Fax -16

Tennengau
Griesplatz 1
5400 Hallein
avos-tennengau@avos.at
0662 887588 | Fax -16

Pongau
Marktplatz 1
5620 Schwarzach
avos-pongau@avos.at
0662 887588 | Fax -16

Pinzgau
Hafnergasse 3
5700 Zell am See
avos-pinzgau@avos.at
0662 887588 | Fax -16

Lungau
Sauerfeld 84
5582 St. Michael
avos-lungau@avos.at
0662 887588 | Fax -16

Kontaktdaten unserer Therapeuten

Stadt Salzburg

Flachgau

Tennengau

Pongau

Pinzgau

Lungau

Die Vorteile einer Therapie:

  • Verbesserung der Selbständigkeit und Gesundheit
  • Schulung, Information und Beratung für (pflegende) Angehörige
  • Steigerung der Partizipation und Lebensqualität im Alltag
  • (bei Bedarf) berufliche Wiedereingliederung als Therapieziel
Wie wird das gemacht?

Die Therapie wird auf die individuellen Bedürfnisse und Wünsche der Klient*innen abgestimmt, um das größtmögliche Maß an Partizipation und Handlungsfähigkeit im Alltag zu ermöglichen. Die Familie, Kontaktpersonen, Freunde, Umfeld, usw. werden dabei als wichtige Partner einbezogen.

Es wird wohnortnahe in Einzel- und Gruppentherapie-Einheiten gearbeitet. Je nach Bedarf sind auch Hausbesuche vor Ort möglich.

Anmerkung:

Bei Hausbesuchen fällt ein Selbstbehalt von EUR 19,– / Besuch an. Dieser entfällt für Personen mit dauerhafter Rezeptgebührenbefreiung (Nachweis erforderlich).

 

Der Ablauf

1.
Überweisung

Die Aufnahme in das Therapieprogramm erfolgt über Zuweisung durch Krankenhäuser, Rehabilitationszentren und/oder niedergelassenen Ärzt*innen. Sie gilt ab dem 1. Termin für 3 Monate. Das Formular als PDF zum herunterladen.

2.
Kontaktaufnahme

Nach Einlangen der Verordnung meldet sich ein/e Therapeut*innen telefonisch, um das weitere Vorgehen zu besprechen.

3.
Therapie

Beim ersten Termin wird ein genauer IST Status erhoben und die Alltags-Ziele besprochen. In den folgenden Terminen wird gemeinsam an den Zielen gearbeitet und die Umsetzung reflektiert.

4.
Abschluss

Nach 3 Monaten wird die Therapie abgeschlossen.

 

Unser Fördergeber & Partner: