Zahngesundheit in Volksschulen

Von Avolino alles zum Thema gesunde Zähne erfahren.

Für

Volksschulkinder

Wo

Bundesland Salzburg

Dauer

2mal jährlich

Kosten

kostenlos

Mit Avolino in die Welt der gesunden Zähne eintauchen.

Die Volksschulen werden ab der Vorschule bis zur 4. Klasse zweimal jährlich von einer Zahngesundheitserzieherin besucht.

Dem Alter und der Schulstufe entsprechend werden Motivationsprogramme umgesetzt. Die Programme enthalten jedes Jahr einen anderen Schwerpunkt und Gelerntes wird durch Wiederholungen vertieft.

Als Türöffner der Herzen ist das Maskottchen Avolino immer mit dabei. Mit Humor und Wissen bringt er gemeinsam mit der Zahngesundheitserzieherin den Kindern altersgerecht das richtige Zähneputzen bei, hilft, Erlerntes zu festigen und die Kinder für die richtige Zahnpflege zu motivieren.

Jedes Jahr besteht außerdem die Möglichkeit einer zahnärztlichen Untersuchung in den 2. Klassen, welche von Patenzahnärzt*innen an den Schulen durchgeführt wird. Dies ist eine weitere Maßnahme zur Verhinderung von Karies und die Möglichkeit, eine Zahnuntersuchung positiv zu erleben.

Das Programm

Ziele

Kariesreduktion bei Kindern, zahngesunde Ernährung, Motivation zur richtigen Zahnpflege und positive Assoziation zum Zahnarztbesuch

Ärztliche Leitung

Dr. Astrid Keidel-Liepold

Ansprechpartnerin

Christine Kardeis
Bereichsleitung Zahngesundheit
kardeis@avos.at | +43 662 887588 31

Partner

Die Reihenuntersuchungen werden in Kooperation mit der Salzburger Zahnärztekammer durchgeführt.

 

Unsere Programmschwerpunkte in den Klassen:

Vorschule
1. Semester: Zahnarten kennenlernen, Ablauf Zahnpflege festigen
2. Semester: Milchgebiss erarbeiten, gesunde Jause erkennen

1. Klasse
1. Semester: Milchgebiss und Erwachsenengebiss erarbeiten
2. Semester: Zusammenhang von Bakterien und Karies, Zahnarztinstrumente kennenlernen

2. Klasse
1. Semester: Zahnspange: Ablauf bis zur Zahnspange, Pflege der Zahnspange
2. Semester: Zahnaufbau, Zahnunfall, Fluoride

3. Klasse
1. Semester: Stationenbetrieb: Zucker in den Lebensmitteln erkennen
2. Semester: Kariesentstehung – Vermeidung

4. Klasse
1. Semester: Ernährungspyramide
2. Semester: Anfärben der Zähne, Plaque erkennen und richtig entfernen

Folgende Inhalte sind uns generell wichtig:

  • Wie entsteht Karies – Kariesvermeidung
  • Plaque erkennen und richtig entfernen
  • Gesunde Jause kennenlernen
  • Zucker in den Lebensmitteln erkennen und vermeiden
  • Auswirkungen von Zucker auf unsere Zähne
Wie wird das gemacht?

Besuche der Zahngesundheitserzieherin

Für die regulären Besuche meldet sich die Zahngesundheitserzieherin bei den Volksschulen zu Beginn des Schuljahres und vereinbart mit diesen Termine für die Besuche.

Im 1. Semester umfassen die Besuche 2 Unterrichtseinheiten pro Klasse. Im 2. Semester ist es regulär 1 Unterrichtseinheit pro Klasse, in Volksschulen mit erhöhtem Kariesrisiko sind es 2 Unterrichtseinheiten pro Klasse.

Besuche von Patenzahnärzt*innen

Alle Volksschulen erhalten zudem jährlich die Information zur Möglichkeit einer zahnärztlichen Reihenuntersuchung in den 2. Klassen. Die teilnehmenden Schulen erhalten Einverständniserklärungen, welche an die Erziehungsberechtigten ausgeteilt werden. Patenzahnärzt*innen und die Direktion der Volksschulen erhalten jeweils die Kontaktdaten. Die Terminvereinbarung erfolgt direkt über die Patenzahnärzt*innen. Die Untersuchung selbst findet an der Schule statt. Nach der Untersuchung erhalten die Eltern eine schriftliche Information über den Zahnstatus ihres Kindes.

Der Besuch in der Volksschule

durch die Zahngesundheitserzieherin und Avolino

1.
Begrüßung

Begrüßung der Kinder durch Avolino und die Zahngesundheitserzieherin in der Klasse.

2.
Motivation

Avolino und die Zahngesundheitserzieherin erforschen auf spielerische Art und Weise mit den Kindern das Thema Zähne. Die dahinter stehenden Programme sind pädagogisch dem Alter entsprechend aufgebaut und beinhalten unterschiedliche Schwerpunkte. 

3.
Zahnpflege

In Kleingruppen wird im Anschluss die richtige Zahnpflege geübt. Bei allen Besuchen erhalten die Kinder dafür kostenlos zur Verfügung gestellte Zahnbürsten.

 

Unsere Fördergeber & Partner: