Betriebsanweisungen und
Mitarbeiter-Unterweisungen

Mit einer Betriebsanweisung sollen Gesundheitsgefährdungen und Gefahren im Arbeitsalltag reduziert werden. Das funktioniert nur, wenn die Mitarbeitenden auch unterwiesen werden.

Sicher arbeiten dank der Unterweisung auf Basis der Betriebsanweisung

Als Arbeitgeber sind Sie dafür verantwortlich, dass Ihre Mitarbeitenden über die Gefährdungen am Arbeitsplatz unterwiesen werden. Das gilt für körperlich belastende Tätigkeiten ebenso wie für Büroarbeitsplätze. Maschinen, Werkzeuge, sonstige Arbeitsmittel und die Schutzausrüstung müssen bezüglich einer sicherheitsgerechten Bedienung und Anwendung erklärt werden.

Für eine erfolgreiche Prävention stehen auch die Mitarbeiter in der Pflicht, aktiv am Arbeitsschutz mitzuwirken. Dazu leisten Betriebsanweisungen und die Unterweisung Ihrer Mitarbeitenden einen wichtigen Beitrag. Sie informieren über die sichere Verwendung von Arbeitsmitteln und -stoffen, über Schutzmaßnahmen und Verhaltensregeln am Arbeitsplatz. Lassen Sie Unterweisungen professionell von fachkundigen Personen durchführen! Die Sicherheitsfachkräfte des AMD Salzburg wissen, wie es geht.

 

Was sind die Grundlagen?
  • Grundlage für eine Betriebsanweisung ist die Gefahrenevaluierung und die daraus resultierenden Restrisiken
  • Betriebsanweisungen sind die Grundlage für Mitarbeiter-Unterweisungen
Wie oft muss unterwiesen werden?
  • Die Unterweisung muss vor Aufnahme der Tätigkeit erfolgen, bei einer Versetzung oder Veränderung des Aufgabenbereichs, bei der Einführung neuer Arbeitsverfahren, neuer Arbeitsstoffe und/oder neuer Arbeitsmittel. Die meisten Unterweisungen sind einmal jährlich zu wiederholen.

Fordern Sie jetzt ein kostenfreies Angebot an und holen Sie sich ein Lächeln ab.

 

Unser Leistungsspektrum bei der Erstellung von Betriebsanweisungen und der Durchführung von Mitarbeiter-Unterweisungen:

  • Wir erstellen individuell auf Ihren Betrieb zugeschnittene, arbeitsplatzbezogene Betriebsanweisungen für bestimmte Tätigkeiten und Arbeitsabläufe sowie für gefährliche Arbeitsstoffe / Gefahrstoffe.
  • Wir aktualisieren vorhandene Betriebsanweisungen.
  • Wir unterstützen bei der Umsetzung der Betriebsanweisungen.
  • Wir erstellen und pflegen eine Datenbank für alle gefährlichen Arbeitsstoffe und die dazugehörigen Betriebsanweisungen.
  • Unterschätzen Sie nicht den Aufwand: Bei der Vielfalt der Arbeitsmittel und Arbeitsstoffe müssen Betriebsanweisungen individuell erstellt werden
  • Wir führen Erstunterweisungen durch: Bei Einstellung neuer Mitarbeiter, Arbeitsplatzwechsel oder Veränderung im Arbeitsablauf
  • Wir bieten Folgeunterweisungen: bei Auffälligkeiten nach Betriebsbegehungen, nach Beihnahe-/Unfällen und Schadensereignissen, bei sicherheitswidrigem Verhalten, zu Schwerpunktthemen und als Auffrischung.
  • Wir erstellen Unterweisungsunterlagen für Ihre Mitarbeitenden.
  • Wir legen eine Datenbank für Unterweisungen mit rechtzeitiger Erinnerung zu Wiederholungsunterweisungen an und pflegen diese.
  • Wir prüfen, ob ein Transfer der Unterweisungsthemen auf den beruflichen Alltag stattfindet.
  • Wir dokumentieren die Unterweisungen

Ziel der Unterweisung

Auch unter guten Arbeitsbedingungen kann es zu Gefährdungen kommen. Erst wenn Ihre Mitarbeitenden wissen, wie sie sich zu verhalten haben und warum das wichtig ist, wirkt betriebliche Prävention richtig. Dafür braucht es regelmäßige und gute Unterweisungen. Sie wecken und fördern das Sicherheitsbewusstsein der Mitarbeitenden.

Beispiele möglicher Unterweisungsthemen
  • Heben und Tragen
  • Arbeiten an Lärm-Arbeitsplätzen
  • Arbeiten mit Kettensägen
  • Arbeiten in Behältern und Kanälen
  • Persönliche Schutzausrüstung (PSA)
  • Arbeiten auf Baustellen
  • Arbeiten im Freien unter UV-Belastung
  • Verhalten im Brandfall
  • Umgang mit gefährlichen Arbeitsstoffen

Experten-Tipp

  • Wichtig ist eine klare und leicht verständliche Beschreibung, damit alle Mitarbeitenden die Anweisung verstehen können
  • Zu einer wirkungsvollen Unterweisung gehören auch praktische Übungen und wiederholtes Training Ihrer Mitarbeiter
  • Unsere Sicherheitsfachkraft hält auf Wunsch Vorträge und Schulungen über sicherheitstechnische Themen für Mitarbeitende und Führungskräfte

Sie wollen ein

Sicherheitsmanagementsystem einführen?